Die Jugend des Yacht – Clubs Saarbrücken e.V.

Regatta am 18.05.2019 und 19.05.2019 in Mittersheim (Frankreich)

SalüOpti

Am 18.05.2019 und 19.05.2019 fand in Mittersheim die zweite Regatta des 5-Seen-Pokals (SalüOpti) Statt. Mit neun Booten war es eine relativ ruhige und kleine Regatta.

Als meine Familie, mein bester Freund und ich morgens am Tag der Regatta ankamen war ich sehr aufgeregt, da ich schon seit letztem Sommer keine Regatta mehr gesegelt bin, jedoch habe ich mich sehr darauf gefreut. Als ich mein Boot und Zelt aufbaute, kamen auch schon viele meiner

Segelfreunde. Nachdem jeder sein Boot aufgebaut hatte war die Steuermanns Besprechung, in der wir unseren Kurs erklärt bekommen haben. Insgesamt konnten an diesem Samstag drei Läufe gesegelt werden.

Nach jedem Lauf war für alle eine kurze Pause, in der jeder leckeren Kuchen essen und etwas trinken konnte. Im ersten Lauf zeigte der Wind sich sehr schwach, beim zweiten war er relativ gut und beim dritten Lauf noch schwächer so das sogar eine Bahnverkürzung gemacht werden musste. Zum Abendessen gab es selbst gemachte Burger (die sich jeder selbst belegen konnte),Pommes und Salat. Danach spielten alle Kinder noch miteinander Fangen bis wir ins Bett/Zelt mussten.

Am Sonntag morgen gab es Croissants, Rühreier, Brötchen, Orangensaft, Kakao und vieles mehr.

Also alles was das Segler-Herz begehrt und für die nächsten Läufe stärkte.

Nach dem Frühstück haben wir uns umgezogen und die Boote Start klar gemacht.

Da der Wind von der anderen Seite kam wurden wir zur Steuermanns Besprechung gerufen und wir bekamen den neuen Kurs erklärt.

Es fanden 2 Läufe statt und in der Pause wurden wir erneut mit Kuchen und Getränken versorgt. Um den 1. und 2. Platz sowie den 3. und 4. Platz wurde sehr stark gekämpft. Es war echt ein knappes Rennen, da der 1. und 2. Platz sowie der 3. und 4. Platz Punktgleich waren.

Nach dem klar war das es keine weiteren Läufe mehr gibt bauten wir die Boote ab.

Danach kam die Siegerehrung. Der erste Platz ging an Hannah, der zweite Platz an Fiete und ich kann es bis heute nicht glauben das ich dritter wurde.

Ich freue mich riesig auf die nächste Regatta und all meine Freunde, die ich an der Bostaltrophy wiedersehe.

Euer Maurice Nelz ; )

Quelle: Jugendwartin ycsb ,  Maurice Nelz

Opti B Eifelcup beim Segelclub Laacher See Mayen e. V.

Am Samstag und Sonntag  (11.05-12.05.2019) nahmen wir Moritz Jakobs und Hannah Kutsch an der Regatta am Laacher See teil.

Ankunft am Samstagmorgen im strömenden Regen. Die  Boote mussten wir leider auch im Regen aufbauen. Es waren 19 Boote am Start. Um 12.30 Steuermannsbesprechung und eine halbe Stunde später ging es dann auf Wasser, leider hat es immer noch geregnet und der Regen hielt auch den ganzen Tag an.  

Es waren drei Wettfahrten für Samstag geplant, wurden aber nur zwei gesegelt. Um halb fünf kamen wir vom Wasser und um 17 Uhr gab es schon Abendessen. Kartoffelgratin mit Frikadellen, Schnitzel, Hähnchenkeule und Brot.

Sonntag ging es nach einem reichhaltigen Frühstück um 10 Uhr bei strahlendem Sonnenschein wieder auf das Wasser. Auch da segelten wir nur 2 Wettfahrten. Um 1 Uhr waren wir fertig und dann bauten wir unsere Boote ab und warteten auf die Siegerehrung.

Um 15 Uhr war´s dann soweit. Moritz Jakobs kam auf Platz 3, Finn Junghans aus Eich auf Platz 2 und Hannah Kutsch auf Platz 1. 

Wir Kinder waren ganz schön enttäuscht über den Segelclub, die hatten nicht mal für die ersten 3 Gewinner einen Pokal. Wir bekamen alle das Gleiche ein graviertes Trinkglas.

Der Laacher See ist ein sehr schönes Revier zum Segeln.

Text: Stefanie Jakobs, Juni 2019

Opti B 

Maiglöckchen Regatta 2019

Am Samstag, den 03.05.2019 bis zum 04.05.2019 nahm ich zum 8 mal in 4 Jahren an der Maiglöckchen Regatta am Losheimer Stausee teil.

Samstag war allgemeine Anreise. Boote wurden aufgebaut insgesamt 12 Boote waren es. Um 13 Uhr war Steuermannsbesprechung und es wurde der Start auf eine Std. später gelegt, war zu wenig Wind. Dann endlich ging es um 15 Uhr auf das Wasser. Es waren für Samstag 3 Wettfahrten geplant und wurden auch gesegelt.

Ich fuhr im ersten Lauf den 4. Platz, im zweiten auf Platz 3 und im dritten Lauf auch Platz 3 bei 1-2-3 Windstärken. Gegen 18.40 Uhr kamen wir vom Wasser und danach gab es leckere Pizza und leckeren Nachtisch.

Sonntagsmorgen gemeinsames Frühstück, das auch lecker war mit Ei und Kakao. Danach gingen wir wieder aufs Wasser. Wir machten 2 Läufe der erste war nicht so besonders aber der zweite kam ich auf Platz 2. Es war eiskalt, Regen und Schneeflocken kamen runter. Danach gab es Mittagessen Lasagne und warmer Tee gegen die Kälte.

Um 15 Uhr war dann die Siegerehrung ich kam auf Platz 3, Fiete Kolbus auf Platz 2 und Hannah Kutsch auf Platz 1.

Es war eine eiskalte Regatta aber sehr schön.

Vielen Dank Ruder- und Segelclub Losheim Saar e.V. für die schöne Regatta

 Moritz Jakobs

Menü schließen