Yacht-Club Saarbrücken e.V.
HomeAktuellesÜber unsClubgelände MittersheimClubfest und Clubmeisterschaft 08/2021Wintersturm 02/2020Segelbasis BosenDownloadsSegelsportJugendarbeitRagattatermine/RegattaergebnisseRegattaberichte2.4mR Tiroler Meisterschaften 20212.4mR Tegeler Trophy 20212.4mR German Open 2021517er Saarlandmeisterschaft 2020FahrtensegelnKontaktImpressumDatenschutz
ycsb_2019_2-2.png-g1258-359-2
Regattabericht

24.07.-25.07.2021
Tegeler Trophy 2.4mR

Nach einer Woche Urlaub in Berlin, mit Stadtbesichtigung und Motorbootrundfahrt auf dem Müggelsee, ging es weiter an den Tegelersee, dort hatten wir etwas weniger Wind und Welle, ich schätze ungefähr 1 bis 3 Bft. Der Wind war in jeder Wettfahrt anders und er hat immer viel gedreht. Da der JSC der die Regatta austrug, nicht genug Platz für 25 Segler und Seglerinnen hatte, waren 10 Segler darunter auch mein Vater und ich, im TSC untergebracht. Der erste Lauf bei mir war, für meine zweite Regatta, den Umständen entsprechend gut, Platz 14. Nur was ich gar nicht erwartet hätte das mein Vater Michael Jakobs den Lauf gewann. Der zweite Lauf bei mir war auch genauso wie der vorige, Platz 15 (mein Streicher), aber eine weitere Überraschung war, dass mein Vater schon wieder erster wurde. Leider hatte der Wind nach diesem Lauf nachgelassen und wir fuhren an diesem Tag keine Wettfahrt mehr. Ich war überaus glücklich das mein Vater mit zwei ersten Plätzen Tagessieger war. Am nächsten Tag wollte ich auch mal in die Top 10 und das geschah auch, im ersten Lauf des zweiten Tages wurde ich 5. und mein Vater hat sein Ergebnis vom Vortag bestätigt und wurde wieder erster. Beim zweiten Lauf belegte ich wie meiner ersten Wettfahrt Platz 14. und mein Vater hatte leider Pech und wurde 10. (das war sein Streicher). Nach diesem Lauf hatte der Wind dann Feierabend gemacht und es wurde abgebrochen. Am Ende wurde Michael Jakobs 1., Christian Bodler 2. und Jürgen Freiheit 3. Ich war mit meinem 12. Platz in der Gesamtwertung sehr zufrieden. Michael Kern belegte den 19. Platz. Ich habe aus meinen ersten beiden Regatten im 2.4mR viel gelernt und das das Segeln im 2.4mR überwiegend mit dem Kopf stattfindet und man braucht auch gute Beinmuskeln, ich hatte zwei Tage später immer noch Muskelkater.

Moritz Jakobs, 31.07.2021
aTegeler See Papa nach dem 3.Sieg aTegeler See Sieger Tegeler Thophy