Yacht-Club Saarbrücken e.V.
HomeÜber unsClubgelände MittersheimSegelbasis BosenSegelsportRegatten und Trainings2.4mR 10. Münster-Cup 20222.4mR Ostertraining am Bostalsee 20222.4mR IDM am Chiemsee 20212.4mR Tiroler Meisterschaften 2021Dyas 5. Bostal-Dyas 20212.4mR Tegeler Trophy 20212.4mR German Open 2021Jugendarbeit2.4mR: Wo das Alter keine Rolle spieltVom Opti in die 2.4mRFahrtensegelnKontakt / DownloadsImpressumDatenschutz
ycsb_2019_2-2.png-g1258-359-2
Regattabericht

16.09 - 19.09.2021
2.4mR Internationale Deutsche Meisterschaft (IDM) am Chiemsee
Bericht von Michael Kern

Die IDM 2021 fand in diesem Jahr am Chiemsee beim Segelclub Prien statt. Die Anreise erfolgte am Donnerstagmorgen. Leider spielten die Autofahrer nicht so mit, wie ich es geplant hat, kurz nach Augsburg stand ich im Stau mit einer Vollsperrung. Somit war ich nicht um 08:00 Uhr in Prien, sondern erst am 09:30 Uhr. Da der Tag mit Flaute begann, war noch genügend Zeit das Boot für die Regatta vorzubereiten. Wettfahrtleiter Kai Schreiber, war im Laufe des Tages mehrmals auf dem See um nach Wind zu suchen, der aber aus blieb. Um 17:30 Uhr kam das endgültige Signal des Tages: Heute keine Wettfahrt mehr.
Am Freitag um die Mittagszeit, setzte der erste leichte Wind ein. Gegen 12:30 Uhr gab Wettfahrtleiter Kai Schreiber das Signal zum Auslaufen. Es dauerte noch knapp zwei Stunden bis die erste Wettfahrt gestartet wurde. An diesem Tag gelang es dem Wettfahrtleiter 4 Wettfahrten zu fahren. In der 4. Wettfahrt gelang es Moritz Jakobs mit einem gutem Start und einer sehr guten ersten Kreuz sich an der Spitze festzusetzen und dass Rennen als 3. zu beenden.
Am Samstag wurden noch zwei Wettfahrten gefahren bei mehr oder weniger Wind. Somit war klar der Sonntag bleibt segel frei. Am Abend erfolgte die Siegerehrung mit einem bayrischen Abend. Herzlichen Dank an die Mannschaft des Segelclub Prien für die gute Betreuung und Bewirtschaftung über die ganzen Tage.
Bild1 Bild2 Bild3
Nach 6 Wertungsläufen erzielten die Segler vom Yachtclub Saarbrücken folgendes Ergebnis: 15. Platz Moritz Jakobs, 17. Platz Michael Jakobs und 27. Platz Michael Kern.