Eisregatta

„Eisregatta“ am 11. November 2018 am Lac vert / Mittersheim

Eisbär gesucht (Text: Anne Nehrenberg, LVSS)
Geglänzt haben bei der „Eisregatta“ des Yacht-Club Saarbrücken vor allem die Segler der LVSS-Clubs – durch Abwesenheit !!!

Zum dritten Mal in Folge sicherte sich Michel Lesure vom YC Luxemburg in der OK-Jolle die Trophäe des Eisbären, gefolgt von den einzigen (!) saarländischen Startern im 470er Michael Becker (SCNS) mit Vorschoter Horst Schweig (YCSb). Platz 3 und 4 gingen an den jungen Laser4.7-Segler Noa Sérée und Christian Papuga im Laser Standard, beide vom französischen CN Creutzwald.

Kompliment an die drei LVSS-Mädels im Opti mit eigener Wertung, die bewundernswert mit Böen bis zu 5 Bft. über den Up & Down Kurs tobten.

Alessa Frank (SCNS) war an der Spitze nicht einzuholen, jeweils dicht verfolgt von Pia Förster (SCBO) und Joline Frank (SCNS).

Als Vorschoter in der Caravelle von Sylvain Dervaux vom CN de la Mutche verstärkte Gerd Huppert (YCSb) die Präsenz des Saarlandes.

Im Gegensatz zu letztem Jahr, als ergiebige Regenfälle die Region rund um den Lac vert / Mittersheim in eine Wasser- und Sumpflandschaft verwandelt hatten, zeigte sich nach dem trocken-heißen Sommer der Lac Vert wie die Nordsee bei Ebbe – als Wattenmeer.

Teile des Sees konnten wegen zu geringer Tiefe gar nicht befahren werden.

Schmerzliche Kenter-Erfahrung machte das Team auf einer Caravelle, deren Schwert in Ufernähe im Schlick steckenblieb, was der frische Wind zum „Umwerfen komisch“ fand.

Sonnenschein und frühlingshafte 17° machten den frischen Wind erträglich, so dass Cathérine Peccard (YC Nancy) als Wettfahrtleiterin und Daniela Winkel (YCSb) insgesamt vier Läufe starteten.

Kerst Becker und Fabian Ludt (YCSb) überwachten im Motorboot das sichere Ankommen aller Wettstreiter.

Im gemütlichen Clubhaus stärkte Chili con Carne und ein reichhaltiges Kuchenbuffet die Eisbärjäger.

Zur Siegerehrung gab‘s für jeden eine Flasche Glühwein bzw. Kinderpunsch für die wirklich kalte Jahreszeit.

Ein Lob für die Regatta-Organisatoren und die Versorger-Crew!

Hier geht`s zu den Ergebnissen:

Opti
Yardstick

 

Vor dem Start